Medientalk: Die Folgen der Medienkonzentration

  • Samstag, 29. September 2018, 10:33 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 29. September 2018, 10:33 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 29. September 2018, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 30. September 2018, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News

Das Medien-Qualitätsrating 2018 kommt zum Schluss: Die Medienkonzentration in der Schweiz hinterlässt Spuren. Bei mehreren Titeln ging die Qualität im Zeitraum 2016-2018 spürbar zurück - gerade auch in der Romandie.

Das "Echo der Zeit" im Medienqualitätsrating 18.
Bildlegende: Das "Echo der Zeit" im Medienqualitätsrating 18. ZVG

Was sind die Gründe für den Rückgang der Qualität? Und ist die Romandie tatsächlich stärker betroffen wie die Deutschschweiz? Die Fragen gehen an Andreas Durisch, Ex-Chefredaktor der Sonntagszeitung und heute im Vorstand von Medienqualität Schweiz.

Wie reagiert man in der Westschweiz auf dieses Forschungsresultat aus der Deutschschweiz? Und wie auf die Ankündigung der SRG, man prüfe einen Teil der Fernseh-Redaktionen von Genf nach Lausanne zu verlagern? Was bedeutet das für die zweitgrösste Stadt der Schweiz? Pierre Ruetschi, bis vor kurzem Chefredaktor der Tribune de Genève nimmt Stellung.

Und wir sprechen über Bern: über den Beschluss der SRG, einen Teil der Radio-Redaktionen von SRF von der Bundesstadt nach Zürich zu zügeln. Und über das Regionaljournal in Bern, das jetzt seinen 40igsten Geburtstag feiert.

Der Medientalk u.a. mit:

  • Andreas Durisch (Dynamics Group)
  • Pierre Ruetschi (Tribune de Genève)
  • Peter Brandenberger (SRF Regionaljournal BE/FR/VS)

Weitere Informationen zum MQR18 gibt's hier.
Die Schwerpunkte der Sommerserie des Regionaljournals zum Jubiläum hier und die Sendung 120Secondes zum Nachhören gibt's hier.

Keine Ausgabe mehr verpassen? Hier geht's zum Podcast-Link des Medientalks.

Moderation: Salvador Atasoy