Medientalk: Ist der Modejournalismus am Ende?

  • Samstag, 23. Februar 2019, 10:33 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 23. Februar 2019, 10:33 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 23. Februar 2019, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 23. Februar 2019, 21:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 24. Februar 2019, 13:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 24. Februar 2019, 16:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 24. Februar 2019, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 24. Februar 2019, 23:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Vor kurzem verkündete Tamedia, dass die Zeitschrift «Annabelle» umstrukturiert werde. Online- und Printredaktion werden zusammengelegt – die Rede war von rund 14 Kündigungen. Die Massnahme wirft ein schales Licht auf den Mode- und Lifestyle-Journalismus in der Schweiz.

Eine Frau liest die Zeitschrift Annabelle.
Bildlegende: Eine Frau liest die Zeitschrift Annabelle. Keystone

Der einst so lukrativen Branche geht es schlecht, sehr schlecht sogar. Die Werbeumsätze sind massiv eingebrochen. Gleichzeitig gibt es immer mehr Influencer.

Die weiteren Themen:

  • Eine Karte, die den Status Quo des Schweizer Journalismus beschreiben soll. Das Gottlieb Duttweiler Institut hat sich an das komplexe Projekt gewagt - wir versuchen uns mit Hilfe dieser Media Innovation Map im Mediensystem zu orientieren.
  • Immer mehr Jugendliche haben kaum oder keinen Kontakt mehr zum Informationsjournalismus - Hier soll die Schule nachhelfen. Lehrer vermitteln Medienkompetenz - nur: was heisst das genau? Wir sprechen mit der Person, die den Lehrern im Kanton Zürich erklärt, wie man Schülerinnen und Schüler wieder für journalistische Inhalte interessieren kann.

Im Medientalk sprechen:
- Jeroen van Rooijen (nzz.ch/ vanrooijen.ch)
- Jakub Samochowiec (gdi.ch)
- Miriam Egloff (phzh.ch)

Autor/in: Salvador Atasoy