«No Billag»: Eine journalistische Kontroverse

Im September war die SRG das grosse Thema in der Schweizer Politik. Der Grund: Im Nationalrat wurde über die Initiative diskutiert, welche das gebührenfinanzierte Radio- und Fernsehangebot abschaffen will.

Man sieht ein Gebäude der SRG
Bildlegende: Die SRG: Im Zentrum der Debatte SRF

Die Diskussion im Nationalrat begann Mitte September. Wir nehmen die wichtigsten Voten unter die Lupe und klären diese aus journalistischer Sicht.

Und später sprechen wir über Media Forti. Eine neue Allianz aus Wissenschaft und Praxis will sich für starke Medien einsetzen. Wer steckt dahinter?

Die Gäste:
Rainer Stadler (NZZ)
Philippe Cueni (Edito)
Manuel Puppis (Universität Freiburg)

Keine Ausgabe mehr verpassen? Hier geht's zum Podcast-Link des Medientalks.

Autor/in: Salvador Atasoy