Fulbert Steffensky, Theologe

Mehr Ökumene geht nicht: Fulbert Steffensky studierte evangelische und katholische Theologie, lebte 13 Jahre als Benediktinermönch und konvertierte danach zum lutherischen Bekenntnis.

Fullbert Steffensky auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag 2009 in Bremen.
Bildlegende: Fullbert Steffensky auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag 2009 in Bremen. Presse.Nordelbien

Zusammen mit seiner ersten Frau, der verstorbenen Dorothee Sölle, gründete er in den 1960ern die Politischen Nachtgebete, beschäftigte sich in seinen Büchern unter anderem mit der Spiritualität des Alltags und unterrichtete in Hamburg Religionspädagogik. Heute lebt der 79-jährige Steffensky in Luzern.