Historische Aufnahmen 3/4: Nikolaus Harnoncourt, Dirigent

  • Sonntag, 9. August 2020, 12:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 9. August 2020, 12:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 15. August 2020, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Sendung Musik für einen Gast ist Kult. Schon in den 60-er und 70-er Jahren interviewte die legendäre Moderatorin Roswitha Schmalenbach Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Passend zum Musiksommer wiederholen wir vier historische Gespräche mit Musikerpersönlichkeiten.

Er war einer der grossen Pioniere der historischen Aufführungspraxis, der österreichische Cellist und Dirigent Nikolaus Harnoncourt. Zusammen mit seiner Frau, der Geigerin Alice gründete er den Concentus Musicus Wien. Er unterrichtete Aufführungspraxis am Mozarteum Salzburg, dirigierte oft den Arnold Schönberg Chor und das Concertgebouw Orchestra, immer wieder auch die Wiener Philharmoniker.

1978 war Nikolaus Harnoncourt Gast bei Roswita Schmalenbach und erzählte, wie er sich schon als Student mit der alten Musik beschäftigt hatte, warum seine Interpretation auf historischen Instrumenten so lebendig klingt, wie er in einem alten Bauernhaus bei Graz wohnt und was er mit «Porgy and Bess» von George Gershwin verbindet.

Moderation: Roswitha Schmalenbach, Redaktion: Eva Oertle