Karin Wenger, SRF-Südasien-Korrespondentin

Sie ist erst 35 Jahre alt und hat in ihrem Leben schon viel gemacht. Sie arbeitete als Snowboard-Lehrerin in Grindelwald, als Kutscherin in Bern, als Gaucha in Argentinien und als Friedensbeobachterin in Chiappas: die heutige Südasien-Korrespondentin Karin Wenger.

Porträt Karin Wenger.
Bildlegende: Korrespondentin für Indien, Pakistan und Afghanistan: Karin Wenger. SRF

Nach einem Studium an der Palästinenser-Universität Birseit berichtete sie über die zweite Nahost-Intifada für die «Neue Zürcher Zeitung». Seit fünf Jahren lebt Karin Wenger in Neu-Delhi und berichtet für das Schweizer Radio über Indien, Pakistan und Afghanistan. Karin Wenger ist zu Gast bei Hansjörg Schultz.

Erstsendung: 4.1.15

Redaktion: Hansjörg Schultz