Pedro Lenz – Schriftsteller

Er ist einer der führenden Dialektschriftsteller der Schweiz, wenn nicht sogar der führende. Pedro Lenz. Spätestens mit seinem Roman «Dr Goalie bin ig» aus dem Jahr 2010 ist aber auch klar: es spielt keine Rolle, ob einer Dialekt schreibt oder deutsch. Hauptsache, er hat etwas zu etwas zu erzählen.

Porträt eines Mannes vor einem bunten Bild.
Bildlegende: Pedro Lenz hat als Schriftsteller die Musik wiederentdeckt. Keystone

Und Pedro Lenz hat etwas zu erzählen. Seien es die Geschichten aus seiner Kindheit in Langenthal mit seinem ostschweizer Vater und seiner spanischen Mutter, seien es die Erlebnisse als Maurer mit sieben Wintern auf dem Bau, seien es die Berichte von frühen Fussballspielen seines Clubs YB, immer schwingt da eine Leidenschaft und Begeisterung mit. Und ein Blick aufs Wesentliche. Und so erzählt Pedro Lenz, wie er dank seiner ortsfremden Eltern Langethaler geworden ist, wie er dank seiner Arbeit auf Schweizer Baustellen Spanien neu kennen gelernt und wie er als Schriftsteller die Musik wiederentdeckt hat. In Musik für einen Gast mit Gastgeben Michael Luisier.

Redaktion: Michael Luisier