Das Erbe des Grafen von Zinzendorf

Über 2000 Kirchenlieder hat Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf gedichtet und ist auch deshalb noch in aller Kirchgänger Munde. Bekannt ist der fromme, evangelische Jurist aber vor allem als Gründer der Herrnhuter Brüdergemeine.

Diese pietistische Reformgemeinschaft gibt der evangelischen Frömmigkeit bis heute Impulse, sei es in den Losungen für jeden Tag oder auch mit dem Herrnhuter Stern, der protestantische Kirchen und Wohnungen zur Weihnachtszeit erhellt.

Autor/in: Judith Wipfler