Der eilige Selige - Erinnerung an Johannes Paul II.

Johannes Paul II. gilt als einer der beliebtesten Päpste der Kirchengeschichte. Nur sechs Jahre nach seinem Tod wird das polnische Kirchenoberhaupt der Katholiken nun seliggesprochen.

Der vormalige Papst mit dem bürgerlichen Namen Karol Wojtyla war von 1978 bis zu seinem Tod im Jahr 2005 Oberhaupt der katholischen Kirche. Sein Nachfolger Benedikt XVI. hat diese Seligsprechung stark forciert.

Erinnerungern an das politisch bedeutsame und innerkirchlich oft umstrittene Wirken von Johannes Paul II.

Autor/in: Hansjörg Schultz