Ein Pfarrer und ein Imam im Gespräch

Beide Männer haben bosnische Wurzeln und leben in der Schweiz. Der kleine Unterschied: Josip Knezevic ist römisch-katholischer Pfarrer in Rüschlikon, Muris Begovic ist Imam und Geschäftsleiter der muslimischen Seelsorge in öffentlichen Institutionen.

Symbol auf Orange
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Josip Knezevic entschloss sich, während eines Sabbaticals den Islam besser kennenzulernen. Obwohl er aus Bosnien stammt, wo die Mehrheit der Bevölkerung muslimisch ist, kannte der Priester den Islam nur wenig. So ging der christliche Theologe nach Sarajewo und studierte dort während drei Monaten an der Universität der Islamwissenschaften. Auch Muris Begovic hat in Sarajewo studiert, allerdings machte er dort eine Ausbildung zum Imam. Zusätzlich studierte er Islamwissenschaft und interreligiöse Studien an der Universität Bern. In den Perspektiven diskutieren die beiden über Chancen und Schwierigkeiten des interreligiösen Dialogs, über die bosnische Gemeinschaft in der Schweiz, über Verbindendes und Trennendes.

(Wiederholung vom 16. Juli '17)

Redaktion: Anita Moser