Heiliges Spektakel in Mendrisio

In Mendrisio sind die Gründonnerstags- und Karfreitagsprozession ein Touristenmagnet. Tausende von Menschen drängen sich dann in den engen Gassen des Städtchens im Tessin. Alle wollen den Leidensweg Christi als Schauspiel unter freiem Himmel mitverfolgen.

Laienschauspieler führen die Passion Christi auf.
Bildlegende: Laienschauspieler führen die Passion Christi in Mendrisio auf. Keystone

Als lebendige Traditionen sind die beiden Tessiner Prozessionen im Jahr 2012 in das immaterielle Kulturerbe der UNSESCO aufgenommen worden. Das ganze Dorf beteiligt sich daran. Es herrscht Volksfest-Stimmung. Ist das alles bloss noch Spektakel oder Ausdruck tiefer Volksfrömmigkeit? Eine Reportage aus dem Frühling 2014.

Redaktion: Kathrin Ueltschi