Von der Ausländerin zur Muslimin

  • Sonntag, 15. August 2010, 8:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 15. August 2010, 8:30 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 19. August 2010, 15:03 Uhr, DRS 2

Jasmin El-Sonbati kam Anfang der 1970er-Jahre mit ihrer Familie aus Ägypten in die Schweiz. Zuerst war sie bloss eine Ausländerin. Doch schon nach kurzer Zeit in der neuen Heimat war sie nicht mehr in erster Linie Ausländerin, sondern Muslimin.

Die Schweizerin mit ägyptisch-österreichischen Wurzeln erzählt in ihrem Buch «Moscheen ohne Minarette» ihre Geschichte. Eine Geschichte der Migration, Integration, Ablehnung und Auseinandersetzung mit Kultur und Religion.

Redaktion: Kathrin Ueltschi