Was – wenn wir die biblischen Geschichten nicht mehr kennen?

Immer weniger Kindern wird aus Kinderbibeln vorgelesen. Das bedeutet in der Folge, dass Menschen auch immer weniger religiös sozialisiert werden. Aber was geht noch verloren, wenn das Wissen beispielweise um biblische Geschichten nicht weitergegeben wird?

Symbol auf Blau
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Welche Auswirkungen hat dieser Traditionsabbruch auf die Gesellschaft, wenn also die vormals «grossen Erzählungen» mehrheitlich unbekannt sind? - Diesen Fragen ist die Theologin und junge Pfarrerin Muriel Koch in ihrer Doktorarbeit nachgegangen. Die Realität Jugendlicher kennt sie aus ihrer Praxis nur zu gut, aber eben auch die der Eltern.

Redaktion: Maya Brändli