Wie «grün» ist der Islam?

  • Sonntag, 13. Februar 2011, 8:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 13. Februar 2011, 8:30 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 17. Februar 2011, 15:03 Uhr, DRS 2

«Der Mensch ist Gottes Statthalter und Hüter der Schöpfung.» - In islamischen Quellen gibt es zahlreiche Passagen, die einen sorgfältigen Umgang mit der Umwelt verlangen. Der Glaube kann motivierend wirken, sich für Natur- und Klimaschutz einzusetzen.

Immer mehr Muslime mischen sich in den religiös motivierten Diskurs ein. Welche Werte werden weiter gegeben und wie werden sie konkret umgesetzt?

 

Autor/in: Kathrin Ueltschi