Wie viel Engel braucht der Mensch?

Engel haben zur Weihnachtszeit Hochkonjunktur. Sie hängen mit silbernem Haar am Weihnachtsbaum, verzieren Lebkuchen und Postkarten oder treten im Krippenspiel auf. Die himmlischen Boten regen die Fantasie an.

Bemalte Holzfiguren von Engeln mit Musikinstrumenten.
Bildlegende: Die Autorin Eveline Hasler beschreibt in zwei Büchern die Geschichte des Engels Eleusius. Imago/Future Image

Die Schriftstellerin Eveline Hasler hat sich ihnen literarisch gewidmet. Was ihr Engel ganz persönlich bedeuten, erzählt die Autorin an Weihnachten.

Engel sind für Eveline Hasler der Stoff, aus dem Geschichten sind. In zwei Büchern lässt sie den jungen Engel Eleusius auftreten. Er soll bei einem Erdenurlaub die Menschheit auf die wirklich wichtigen Fragen aufmerksam machen. Denn diese haben die Menschen vergessen. Ist das ein Fingerzeig der Autorin? Brauchen wir im 21. Jahrhundert noch Wesen, die zwischen dem Göttlichen und den Menschen vermitteln? Wie gehen aufgeklärte Individuen mit den Himmelsgeschöpfen um?

Redaktion: Kathrin Ueltschi