Mini-Herzschrittmacher mit grosser Leistung

Der kleinste Herzschrittmacher der Welt ist gerade mal so gross wie eine Tintenpatrone.

Video «Mini-Herzschrittmacher ohne Kabel» abspielen

Mini-Herzschrittmacher ohne Kabel

0:40 min, aus Puls vom 7.9.2015

Nicht nur seine Grösse ist ein Vorteil, sondern auch, dass der Mini-Herzschrittmacher ohne Kabel funktioniert. Das erspart seinen Trägern eine Narbe und Elektroden, denn die Kapsel ist ein in sich geschlossenes System.

Bei bisherigen Taktgebern leiten Elektroden elektrische Impulse zum Herzen. Die dafür erfroderliche Batterie wird auf Schlüsselbeinhöhe unter die Haut implantiert und verursacht Narben. Der Akku wurde mit einem Draht mit dem Herz verkabelt. Beim neuen System dagegen gelangt der Schrittmacher durch eine Beinvene mittels Katheter direkt an die Herzwand, wo er fixiert wird. Die Mini-Batterie hält ca. zehn Jahre. Danach kann sie einfach im Herz verbleiben.

In einigen Schweizer Spitälern werden die kabellosen Herzschrittmacher bereits bei ausgesuchten Fällen eingesetzt.

Sendung zu diesem Artikel