Übungen gegen das Übergewicht

Wer seinem Übergewicht zu Leibe rückt, sollte neben einer Ernährungsumstellung und Ausdauertraining auch gezielt Muskeln aufbauen.

Video «Übungen zum Abnehmen» abspielen

Übungen zum Abnehmen

8:39 min, vom 16.3.2016

Übergewicht, so das Fazit der letzten «Puls»-Sendung, muss nicht automatisch «krank» bedeuten – das zeigten die Werte von Emin Dincer, der mit einem BMI von 39 und 117 Kilogramm zwar eindeutig zu viel auf die Waage bringt, aber beste Blutdruck- und Cholesterinwerte aufweist. Doch was jetzt noch nicht so ist, muss nicht unbedingt so bleiben – das ist auch dem 28-jährigen Emin Dincer bewusst. Deswegen will er wieder auf ein Gewicht unterhalb von 100 Kilo kommen.

Zusatzinhalt überspringen

Trainingshinweise

Wählen Sie jeweils so viel Gewicht, dass die Übung zehn Mal wiederholt werden kann. Dann der trainierten Muskelgruppe 90 Sekunden Ruhe gönnen: Mit einer Pause oder Bodenübungen.

Dazu hat er Personal Trainer Arne Ramholt in Zürich besucht, der ihm in seiner «Kraftmühle» gezeigt hat, wie er neben dem Ausdauertraining auch durch Kraftübungen Muskeln auf- und Fett abbauen kann. Denn je höher der Muskelanteil eines Menschen, desto mehr Energie verbrennt er bereits im Ruhezustand – und desto leichter fällt es, abzunehmen oder das Gewicht zu halten.

Alle Übungen finden Sie im obenstehenden Video. Wichtig ist, dass alle Muskelgruppen angesprochen werden und so ein ausgewogener Muskelaufbau stattfinden kann. Viele der Übungen an Geräten können auch durch Treppen oder Übungsgeräten auf Vitaparcours ersetzt werden.

Sendung zu diesem Artikel