Ein nahrhaftes und reichhaltiges Picknick gefällig?

Die Bewegung und die frische Luft auf Reto Scherrers Velotour machen Hunger. Normalerweise stillt er seinen Heisshunger am liebsten mit zwei grossen Portionen Spaghetti. Auf der Velotour wird aber gepicknickt. Hörerinnen und Hörer geben Tipps für ein gehaltvolles Picknick.

Velofahrer picknicken
Bildlegende: Eine Picknickpause auf der Velotour Keystone

Tipps für ein vielseitiges Picknick:

  • Sandwich mit dunklem Brot: dunkles Brot ist nahrhafter als helles.
  • Teigwarensalat: Kann nach Belieben mit diversen Zutaten zubereitet werden.
  • Bananen: Sie sättigen und sind schnell verdaut.
  • Salzkartoffeln: Beim Velofahren verliert man durchs Schwitzen Salz, das durch salzige Nahrung wieder aufgenommen werden kann.
  • Nüsse und Dörrfrüchte für Zwischendurch.
  • Am wichtigsten ist viel Flüssigkeit.
  • Immer wieder eine Kleinigkeit essen und nicht warten bis man Hunger hat.
  • Nur mitnehmen, was man auch gerne mag, sonst wird es nicht gegessen und verdirbt.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Angela Wagner