"Es ist unglaublich vor so einer Kulisse gewinnen zu dürfen."

Der Thurgauer Samuel Giger gewinnt das Schwägalp-Schwinget und bodigt im Schlussgang den St.Galler Daniel Bösch. Weil 2018 kein Anlass mit eidgenössischem Charakter stattfindet, avancierte der Schwägalp-Schwinget zum wichtigsten Fest des Jahres. Es kamen 15'450 Zuschauer.

Samuel Giger gewinnt das Schwägalp Schwinget
Bildlegende: Samuel Giger gewinnt das Schwägalp Schwinget Keystone

Weitere Themen:

  • Gute Bilanzen der St.Galler und Churer Stadtfeste
  • Unterwegs mit dem ältesten Schwinger am Schwägalp-Schwinget: Stefan Burkhalter

Autor/in: Peter Schürmann, Moderation: Peter Schürmann