Burkhalter verteidigt Rochade

  • Samstag, 2. Oktober 2010, 11:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 2. Oktober 2010, 11:30 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 3. Oktober 2010, 18:33 Uhr, DRS 4 News

Bundesrat Didier Burkhalter von der FDP hat gegenüber Schweizer Radio DRS die neue Departementsverteilung im Bundesrat verteidigt.

Die Verteilung der Departemente auf die einzelnen Mitglieder der Landesregierung sei für die Neugewählten nicht einfach gewesen, sagte Burkhalter. Vehement wehrte er sich gegen Vorstellungen, es gebe zweitklassige Departemente.

Auch widerspricht Burkhalter der Ansicht, die Mitteparteien hätten ihre Macht ausgespielt und die SP an den Rand gedrängt. Die Aussagen von SP-Parteipräsident Levart dazu seien schlicht falsch. Wichtig sei, dass der Bundesrat als Team arbeiten könne.

Die Parteien sollten dem Bundesrat dazu eine Chance geben bevor man sage, bereits der Start der neuen Landesregierung sei misslungen, so Burkhalter.

Moderation: Oliver Washington