Trendforscher Stephan Sigrists Respekt vor der Zukunft

  • Samstag, 28. Dezember 2019, 11:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 28. Dezember 2019, 11:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 28. Dezember 2019, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Samstag, 28. Dezember 2019, 19:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 29. Dezember 2019, 19:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Stephan Sigrist von der Denkfabrik W.I.R.E. entwirft tagtäglich Szenarien, wie unsere Zukunft aussehen könnte. Wer treibt im Wandel eigentlich wen: Der Mensch die Digitalisierung oder umgekehrt? Und werden intelligente Roboter immer mehr zu ebenbürtigen Partnern?

Trenforscher Stephan Sigrist.
Bildlegende: Trenforscher Stephan Sigrist. SRF

Die Digitalisierung eröffnet der Gesellschaft unzählige Möglichkeiten: Die können verlockend wirken, aber auch abschreckend. Wie stark wird sich unser Leben beruflich und privat verändern? Und wie rasch wird dieser Wandel von statten gehen?

Diesen Fragen widmet sich die «Samstagsrundschau» zum Jahreswechsel. Welche Rolle werden Roboter, die immer intelligenter werden, künftig spielen? Wie wird sich die Beziehung zwischen Mensch und Maschine verändern? Und welche Arbeiten überlassen wir künftig den Robotern – etwa auch emotionale wie die Pflege von Betagten und Dementen?

Stephan Sigrist war schon immer fasziniert von Science Fiction, inzwischen hat er die Zukunftsforschung zu seinem Beruf gemacht. Der Gründer und Leiter der Denkfabrik W.I.R.E. ist Gast in der «Samstagsrundschau» bei Eveline Kobler.

Moderation: Eveline Kobler