Wieder offene Grenzen: Chance oder Gefahr?

  • Samstag, 16. Mai 2020, 11:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 16. Mai 2020, 11:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 16. Mai 2020, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Samstag, 16. Mai 2020, 19:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 17. Mai 2020, 19:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Bald soll die Schweiz nicht länger abgeriegelt sein. Bundesrätin Karin Keller-Sutter hat diese Woche angekündigt, dass die Grenzen zu den Nachbarländern Deutschland, Frankreich und Österreich im Juni wieder geöffnet werden sollen.

Bundesrätin Karin Keller-Sutter an der Medienkonferenz vom 13. Mai 2020 zur teilweisen Grenzöffnung.
Bildlegende: Bundesrätin Karin Keller-Sutter an der Medienkonferenz vom 13. Mai 2020 zur teilweisen Grenzöffnung. Keystone

Geschäftsleute, durch die Grenze getrennte Liebespaare und Touristen freuen sich. Es gibt aber auch Kritik, namentlich von der SVP. Die Öffnung berge die Gefahr, dass das Coronavirus wieder eingeschleppt werde und wenn nun die Personenfreizügigkeit wieder gelte, nähme der Druck auf den Schweizer Arbeitsmarkt zu – trotz drohender, grosser Arbeitslosigkeit.

Immer mehr stellt sich auch die Frage, wie sich die Corona-Krise auf andere politische Fragen auswirkt, beispielsweise auf die SVP-Begrenzungsinitiative. Eigentlich hätte an diesem Wochenende über diese Vorlage abgestimmt werden sollen. Nun findet die Abstimmung voraussichtlich im September statt. Beide Lager glauben, dass sie von der Krise profitieren. Wie sieht das die zuständige Bundesrätin?

Bundesrätin Karin Keller-Sutter ist Gast in der «Samstagsrundschau» bei Hans-Peter Künzi.

Moderation: Hans-Peter Künzi