Franz Hohlers Weihnachtsgeschichte «D Nacht vom Komet»

Wie erzählt man Kindern die Weihnachtsgeschichte? So, wie sie in der Bibel steht. Oder so, wie es Franz Hohler macht. Seine Geschichte gleicht eher einem Abenteuermärchen. Er schickt einen Buben und ein Mädchen auf eine Zeitreise in den Stall von Betlehem, wo gerade das Jesuskind geboren wird.

CD Hülle: Kamel mit zwei Kindern auf dem Rücken
Bildlegende: Cover Hörbuch SRF

Jona und Mona verbringen ihre Ferien in den Bergen. Dort gibt es einen Felsen, der aussieht wie ein Kamel. Die beiden Geschwister sitzen gerne darauf. Doch plötzlich geschieht etwas Seltsames: Der Stein verwandelt sich in ein fliegendes Kamel, das die beiden Kinder auf eine grosse Reise mitnimmt. Das geht nur in einer Nacht, in der ein Komet ganz nah an der Erde vorbeirast.

Das Bilderbuch «Die Nacht des Kometen» ist vor drei Jahren erschienen. Nun gibt es die Geschichte auch als Mundart-Hörbuch, gelesen von Franz Hohler.

Mundart-Hörbuch:
Franz Hohler: D Nacht vom Komet (2018, Zytglogge)
Produktion SRF Zambo

Bilderbuch:
Franz Hohler: Die Nacht des Kometen (2015, Carl Hanser Verlag)
Illustrationen von Kathrin Schärer

Ausserdem in der Sendung:

Simon Libsigs Generationen-Geschichten spielen im Alltag. Die kleine Helvetia und ihr cooles Grossmami machen Wäsche, entsorgen Altglas, besorgen einen Christbaum oder backen Weihnachtsguetzli.
Plötzlich passiert etwas Unerwartetes. Grossmami will ihrer Enkelin eine Lektion fürs Leben erteilen, aber eigentlich ist es dann das kleine Mädchen, das der alten Frau etwas beibringt.

Hör-CD:
Simon Libsig: S Grossmami und d Helvetia (2018, simon.libsig.ch)

Redaktion: Susanne Sturzenegger