Sandra Künzi: Die leidenschaftlich radikale Bühnenautorin

Sandra Künzi gehört zur 1. Generation des Schweizer Poetry Slams. Sie liebt das Feuer und spielt gerne damit. Politisch brisante Themen interessieren sie, sie provoziert gerne und überschreitet Grenzen. Aber die Finger habe sie sich mit ihren Bühnentexten oder Kolumnen noch nie verbrannt.

Sandra Künzi im Scheinwerferlicht mit Mikrofon in der Hand
Bildlegende: Sandra Künzi gibt Gas auf der Bühne David Schweizer

Als politisch interessierte Künstlerin möchte Sandra Künzi Menschen zum Nachdenken anregen und findet: «Kunst soll zwar frei sein, aber wenigstens 10% unserer Arbeit müsste eine gesellschaftliche Relevanz haben.» Es sei die Aufgabe der Kulturschaffenden einen Beitrag zu leisten und nicht nur Forderungen zu stellen, sagt die in Bern wohnhafte Zürcherin.

Buchhinweis
Sandra Künzi: Mikronovellen (2013, Der Gesunde Menschenversand)

Autor/in: Susanne Sturzenegger, Moderation: Priska Plump, Redaktion: Markus Gasser