Von den Anfängen bis zur Online-Mundartwelt

In der ersten Januarwoche 2010 erweitert DRS 1 sein Mundart-Angebot um ein wichtiges Element: Es schaltet im Internet eine Mundartplattform auf.

Es ist eine Service- und Interaktionsplattform. Ein Herzstück der Plattform ist ein Wörterbuch mit allen Wörtern und Ausdrücken, die bisher im Briefkasten der Schnabelweid erklärt wurden. Christian Schmid erzählt Geschichten von den Anfängen der Schnabelweid bis zur Mundartplattform.

Redaktion: Christian Schmid