Bellevue, ein gelungenes Album von Michael von der Heide

1996 veröffentlichte Michael von der Heide im Alter von 25 Jahren sein erstes Album. Bald 20 Jahre später kommt mit «Bellevue» (4. September 2015) sein 10. Album auf den Markt. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass ein bekannter Musiker wie er es ganz ohne Plattenfirma im Rücken veröffentlicht hat.

Porträt Michael von der Heide.
Bildlegende: Michael von der Heide überzeugt mit seinem 10. Album. zvg

Michael von der Heide beweist auf seinem 10. Album sein grosses Talent. Ob in deutscher Sprache, in Mundart oder in französischer Sprache, ob Pop, Schlager, jazzig angehaucht oder für die Tanzfläche - der Mann beherrscht sein Metier.

Sein neustes Werk «Bellevue» ist abwechslungsreich und beinhaltet Songs mit Kontrabass, Trompete, Gitarre und Violine, aber auch solche mit elektronischen Tönen. Die Themen sind aus dem Leben gegriffen, Michael von der Heide singt von Liebe, Flirten und vom Kommen und Gehen, aber auch von Sehnsucht, Wehmut und Aufbruch. Mit «Rien que des amis» überzeugt Michael von der Heide auch im Duett mit Sina.

Gespielte Musik

Moderation: Joschi Kühne, Redaktion: Dano Tamásy