«George» mit neuem Album am Start

Bei George Schwab war eine Luftveränderung angesagt. Nach zehn Jahren hat sich der erfolgreiche Seeländer Mundartrocker Ende 2011 entschieden, sich von seiner Band zu trennen. Den ehemaligen Band-Namen George wird er künftig für sich beanspruchen.

Bildlegende: zVg

Gemeinsam mit seiner neuen Band war er in den vergangenen Monaten im Studio. Dort wurde in Zusammenarbeit mit dem Produzenten Maurizio Pozzi das Material für das neue Album eingespielt. Sinnigerweise trägt es den Titel «Früschi Luft». Als Konsequenz der Luftveränderung durchaus nachvollziehbar.

George erfindet sich neu, bleibt sich dabei aber treu. Selbstverständlich, dass er mit seiner neuen Band auch live überzeugen will. Und die stetig wachsende Schweizer Mundart-Musikszene bereichern will.

Gespielte Musik

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Dano Tamásy