Gölä mit zwei Mundartalben live zu Gast

Gölä, ein Mann der polarisiert. Er feierte riesige Erfolge mit Mundartsongs, bis er entschied, nie mehr in Mundart zu singen. Englisch gesunge Alben folgten. Der Erfolg war mässig, bis er zurück zu seinen Wurzeln gefunden hat.

Gölä im Gartenrestaurant vom Radiostudio Zürich.
Bildlegende: Gölä im Gartenrestaurant vom Radiostudio Zürich. SRF

Göläs triumphale Rückkehr erfolgte 2008 mit dem Mundartalbum «Z'Läbä fägt». Für 2012 war ursprünglich ein englischsprachiges Album angesagt. Fertig aufgenommen wurde es - aber bisher nicht veröffentlicht. Dafür kommt Gölä gleich mit zwei Mundartalben innerhalb weniger Wochen.

Der Mann, der bis heute knapp eine Million Alben verkauft hat, sieht sein neustes Werk wieder auf Platz eins der Schweizer Hitparade. Am 6. Juli 2012 folgt Mundartalbum Nummer zwei dieses Jahres. Grund genug, Gölä live in die Sendung «Swissmade» einzuladen.

Gespielte Musik

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Dano Tamásy