Tomazobi: «Schnouz»

Ihre Selbstbeschreibung kennt keine Zurückhaltung: «Tomazobi isch üsi auerliebschti, schönschti, Beschti, gröschti Band vor runde, blaue Wäut. Mir sy die Schönschte, die Beschte,... Mir sy die Stärchschte und die Erschte ufem Mond».

Das Trio mit 4 Köpfen präsentiert ihr neues, drittes Album «Schnouz». Einmal mehr machen sich die erfolgreichen Berner Guerilla-Troubadouren lustvoll lustig über Oberlippenbart tragende Eidgenossen und vieles mehr.

Dies ist nicht zuletzt eine Einladung ins Tomazobi-Universum, wo die «Cowboys for Freedom» über die Grenze zu «El Mariachi» reiten. Downtown Switzerland mit «Zürihouse» eine echte Hymne und die Berner mit «Wyt furt» eins aufs Dach kriegen.

Gespielte Musik

Moderation: Joschi Kühne, Redaktion: Roli Lüthi