Podcast, die neue Hörkultur auch in der Schweiz

Mit den Kopfhörermuscheln auf den Ohren die Welt der Audios entdecken und in Welten eintauchen, die das Kino im Kopf anregen: Das ist die Welt der Podcasts. Podcast ist die neue Hörkultur.

Screenshot von Podcast-Teasern aus dem Hause SRF.
Bildlegende: In der Schweiz gibt es unterdessen mehrere hundert Podcasts (Screenshot der SRF-Audioplattform).. SRF

In den USA tauchten schon vor 15 Jahren erste Podcasts auf – ungewöhnliche Geschichten, anders, frecher, aus anderen Perspektiven erzählt. Kurze Geschichten oder stundenlange Gespräche, die mal inspirierend, mal flach daherkamen.

Der Boom aus den USA schwappte nach Europa über und ist auch in England oder Deutschland seit ein paar Jahren angekommen. Die Schweiz steht erst am Anfang dieser Welle, auch wenn schon etliche Podcastmachende – allen voran SRF – regelmässig Audios produzieren und online stellen. Die Sendung «Treffpunkt» hält ein Ohr dran und schaut den Macherinnen und Machern über die Schultern.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Jürg Oehninger