Stiftungen Folge 2: Unterstützer oder Konkurrenten des Staates?

Lohnt es sich für den Staat, gemeinnützige Stiftungen von den Steuern zu befreien? Ja, sagen die Autoren einer neuen Studie. Schon nach wenigen Monaten fliesse der Allgemeinheit mehr Geld zu als wenn es als Privatvermögen besteuert würde.

Aerzte operieren im Spital Einsiedeln.
Bildlegende: Aerzte operieren im Spital Einsiedeln. zvg Credit Spital Einsiedeln

Armutsforscher und Stiftungskenner, Ueli Mäder, relativiert diese Resultate. Dass Staat und Stiftungen sich oft nahekommen und teils gar konkurrenzieren zeigt sich zum Beispiel in vielen Spitälern. «Trend» besucht den Gesundheitsökonomen, früheren Gesundheitsdirektoren und heute interimistischen Spitaldirektoren Urs Birchler in Einsiedeln.

Autor/in: Lorenzo Bonati und Klaus Ammann, Redaktion: Klaus Ammann