Strom-Produktion im Umbruch

  • Samstag, 21. September 2019, 8:13 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 21. September 2019, 8:13 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 21. September 2019, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 21. September 2019, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 22. September 2019, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 22. September 2019, 4:32 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 22. September 2019, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 22. September 2019, 10:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 22. September 2019, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 22. September 2019, 23:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Stromerzeugung in Europa verändert sich derzeit tiefgreifend: Strom aus Wind und Sonne werden für die Schweiz und Europa immer wichtiger.

Bene Müller, Geschäftsführer von Solarcomplex aus Singen (D), inmitten einer Solaranlage auf einer stillgelegten Mülldeponie in der Nähe der Schweizer Grenze.
Bildlegende: Bene Müller, Geschäftsführer von Solarcomplex aus Singen (D), inmitten einer Solaranlage auf einer stillgelegten Mülldeponie in der Nähe der Schweizer Grenze. SRF Matthias Heim

In der Sendung «Trend» besuchen wir eine von inzwischen zwei Millionen Solaranlagen in Deutschland und zeigen die Auswirkungen des deutschen Solarbooms auf die Stromproduktion in Europa und der Schweiz.

Der «Trend» geht dazu tief in den Berg hinein, in den Maschinenraum der Kraftwerke KWO im Berner Oberland. Gleichzeitig zeigt die Sendung, dass die Bedeutung der erneuerbaren Energiequellen grösser wird, weil in der Schweiz und Deutschland Kernkraftwerke vom Netz gehen. Deshalb geht die Sendung auch der Frage nach, wie die Stromversorgung trotz dieser Veränderungen sichergestellt werden kann.

Moderation: Iwan Lieberherr, Redaktion: Iwan Lieberherr