Viele offene Fragen im Steuerstreit mit den USA

  • Samstag, 1. Juni 2013, 8:20 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 1. Juni 2013, 8:20 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 1. Juni 2013, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 1. Juni 2013, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 2. Juni 2013, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 2. Juni 2013, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 2. Juni 2013, 11:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 2. Juni 2013, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 2. Juni 2013, 23:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Schweiz und die USA haben sich im Steuerstreit nach zähen Verhandlungen endlich auf eine Lösung geeinigt. Details dieser Einigung bleiben aber weiterhin unter Verschluss. Bis jetzt kennt man nur den groben Rahmen.

Die Reaktionen aus der Politik und aus Bankenkrisen sind mehrheitlich kritisch. «Trend» schaut sich den Entscheid des Bundesrates mit dem Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann an. Und schaut mit ihm auch zurück auf frühere Konflikte zwischen der Schweiz und den USA.

Beiträge

  • Lehren aus dem Steuerstreit mit den USA

    Die Schweiz und die USA haben sich im Steuerstreit nach zähen Verhandlungen endlich auf eine möglichen Lösungsweg geeinigt. Details bleiben zwar weiterhin unter Verschluss, doch Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf hat zumindest den groben Rahmen skizziert.

    Geld und Daten verlangen die USA von der Schweiz. Das allerdings nicht zum ersten Mal. Das war schon 2009 der Fall, als die Schweiz in Sachen UBS ein Abkommen mit den USA schloss. Und auch in den 90er Jahren, bei der Einigung über die nachrichtenlosen jüdischen Vermögen hier in der Schweiz. - Eine Zusammenfassung des Vorschlages des Bundesrates und ein Gespräch mit dem Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann.

    Eveline Kobler im Gespräch mit Tobias Straumann

  • Erfolgreiche Schweizer KMU

    Sie sind kaum bekannt, liefern ihre Produkte aber in alle Winkel der Welt: Mittelständische KMU in der Schweiz. Erfolgreich sind sie meist mit einem Nischenprodukt, das über Jahre ständig weiterentwickelt wird.

    Seit 25 Jahren befasst sich der Autor, Wirtschaftsprofessor und Unternehmer Hermann Simon mit solchen „Hidden Champions. Dass es gerade in der Schweiz viele solche gibt, ist für ihn nur logisch.

    Charles Liebherr

  • Mehr Frauen in Toppositionen

    Auch wenn viele Schweizer Unternehmen sehr erfolgreich sind. Bei fast allen - Kleinen und Grossen - zeigt sich das gleiche Bild: Auf den Chefsesseln sitzen vor allem Männer. Jetzt beginnen sich die Verhältnisse zu ändern: 2012 war ein Schlüsseljahr für Frauen in Toppositionen.

    Zu diesem Schluss kommt der Schilling-Report. Dieser Bericht untersucht Jahr für Jahr die Geschlechter-Verhältnisse auf den Teppich-Etagen der knapp 120 grössten Schweizer Unternehmen.

    Barbara Widmer

Moderation: Thomas Oberer, Redaktion: Thomas Oberer