Unschöne Kalkränder an Blumentöpfen

Kalkspuren können vermindert werden, wenn der Topf alle paar Monate an der Aussenseite, wenn möglich auch auf der Innenseite, mit etwas Öl eingerieben wird. Die natürlichen Eigenschaften des porösen Tons gehen so jedoch verloren.

Kalk bildet sich leicht am Rand von Blumentöpfen.
Bildlegende: Kalk bildet sich leicht am Rand von Blumentöpfen. colourbox

Leichte Kalkspuren lassen sich mit einer Bürste entfernen. Bei stärkerer Verschmutzung hilft ein rauer Schwamm und Wasser mit Putzessig oder Zitronensäure.

Wer ein paar Tage Zeit hat, stellt die leeren Tontöpfe in ein Wasserbad mit etwas Essig. Danach die Kalkstellen nass abbürsten und den Topf gut mit klarem Wasser reinigen.

Moderation: Joëlle Beeler, Redaktion: Krispin Zimmermann