Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Grill-Wuche, Tag 2 Lachsfilet vom Grill mit Couscous Salat

Priska Leutwiler aus Tennwil AG serviert ein Lachsfilet vom Grill mit Ananas auf Ebenholz, gebackene Ochsenherztomaten mit Ricotta und Minzpesto und lauwarmem Couscous Salat.

REZEPT INFOS

Box aufklappen Box zuklappen
  • Kategorie: Grill-Wuche
  • Portionen: 4

ZUTATEN

Lachsfilet vom Grill mit Ananas auf Ebenholz:

  • Frisches Lachsfilet abgespült & getrocknet
  • 1 ganze Ananas

Marinade:

  • 3 EL Teriyaki Sauce
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Limettensaft
  • 3 EL Koriander

Alles mischen und das Filet mit der Marinade bestreichen. 1-3 Std. einwirken lassen.

Couscous-Salat:

  • 300 g Couscous
  • 600 ml Wasser
  • 2 TL Curry
  • 1 TL Salz
  • 1 Mango
  • 2 frische Granatäpfel
  • 3 EL Essig
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • Etwas Peterli
  • Geröstete Mandelstifte

Ochsenherztomaten:

  • 4 Ochsenherztomaten

Minzpesto:

  • 2 Handvoll Minzblätter gehackt
  • 1 EL italienische Kräuter
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL geröstete gehackte Pistazien

Alles zusammen zu einer Paste mixen.

Tomaten-Füllung:

  • 1 El Ricotta
  • 1 grosse Prise Paprika scharf
  • 1 Prise Zimtpulver
  • 4 EL Parmesan

ZUBEREITUNG

Lachsfilet:

Ebenholzbrett für mind. 2 Stunden im kalten Wasser einlegen.

Filet auf dem Ebenholz mit der Hautseite nach unten legen mit 3 Ananasscheiben belegen und im Grill ca. 45 Min. backen.

Tipp: wenn das Eiweiss auf der Oberfläche sichtbar wird, ist der Lachs gut. Möglichst sofort vom Grill nehmen damit er nicht austrocknet.

Der Lachs kann auf dem Holz gut in Portionen geschnitten und serviert werden.

Coucous Salat:

Couscous mit Curry und Salz mischen, mit kochendem Wasser übergiessen und zugedeckt ca. 5 Minuten ziehen lassen. Während der Couscous am Quellen ist, die Mango in kleine Würfel schneiden und die Minze grob hacken.

Mit Olivenöl, Zitronensaft und Essig ein Dressing herstellen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den gerösteten Mandelstiften bestreuen und noch lauwarm servieren.

Ochsenherztomaten:

Die Tomaten halbieren und mit der Schnittfläche nach oben in eine feuerfeste Form legen. Salzen und die Ricotta Masse darauf verteilen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Bei ca. 190 Grad im Grill ca. 15 – 20 Minuten goldbraun backen.

Zum Servieren, auf jede Tomatenhälfte etwas Minzpesto verteilen und Minzblätter zur Deko darüber streuen.

En Guete!

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen