«Armut im reichen Australien»

Es gilt als Land der Hoffnung, und doch verarmen in Australien immer mehr Leute, auch in der Mittelschicht. Und dort trifft es sowohl alte Leute wie auch Kinder und vor allem Frauen.

Ein obdachloser Mann bettelt auf einem Trottoir um Geld.
Bildlegende: «Armut findet in Australien vor allem im Versteckten statt». Reuters

Weshalb dies so ist und wie man in Australien mit dieser neuen Armut umgeht, darüber spricht Romana Costa mit unserem Australien-Korrespondenten Urs Wälterlin.

Moderation: Romana Costa, Redaktion: Susanne Stöckl