Sportwetten und EU-Pässe: Maltas aussergewöhnliche Geschäfte

Wer gerne auf Fussballspiele oder Tennismatches wettet, der kommt kaum an Malta vorbei. Der kleine Inselstaat im Mittelmeer hat quasi das Monopol auf Sportwetten. Diese sind dort ein wichtiger Wirtschaftszweig und werden von der Regierung gefördert.

Ein älterer Herr geht an einem Schaufenster vorbei, darauf sind ein Fussballer und ein Ball zu sehen, darüber steht «Sportwetten».
Bildlegende: Sportwetten sind auf Malta ein lukratives Geschäft. Keystone

SRF4News hat darüber mit Jan-Christoph Kitzler gesprochen. Der Italienkorrespondent der ARD berichtet auch regelmässig über Malta. Und nicht nur Sportwetten bringen dort viel Geld, sondern auch der Handel mit EU-Pässen.

Autor/in: Miriam Knecht, Redaktion: Miriam Knecht