Bodenschätze und Menschenrechte

Die Massenproduktion von Handys, Laptops und Digitalkameras wäre ohne Rohstoffe aus Afrika, Asien und Lateinamerika undenkbar. «Des einen Schatz  des andern Leid»: Unter diesem Motto läuft die diesjährige Kampagne der Hilfswerke «Brot für alle» und «Fastenopfer».

Sie will auf Menschenrechtsverletzungen und Ausbeutung von Ressourcen im Süden aufmerksam machen.

Weiteres Thema: Der Antisemitismusforscher Wolfgang Benz im Gespräch.