Brothuuse

Seit Jahrzehnten setzt Pfarrer Ernst Sieber sich für Menschen in Not ein. Jetzt will er am Rande von Zürich eine temporäre Wohnsiedlung für Obdachlose und sozial Gestrandete errichten. Die Siedlung mit dem sinnigen Namen "Brothuuse" soll im Frühjahr eröffnet werden.

Weiteres Thema:
Nach gut einem halben Jahr und fast 5000 Kilometern zu Fuss haben die Schweizer Jerusalempilger ihr Ziel erreicht.