Keine One-Man-Show: die römisch-katholische Messe

Was das Bistum Basel gegen Gurus und Missbraucher unternimmt.

Die römisch-katholische Kirche in der Schweiz will keine Gurus am Altar. Im Bistum Basel wird schon bei Auswahl und Ausbildung von Priestern, Seelsorgerinnen und Katecheten grosses Gewicht gelegt auf kritische Selbstreflexion. Die Rolle am Altar ist nämlich heikel und verantwortungsvoll. Mentorin Jeannette Emmenegger und Ausbildungsleiterin Elke Freitag erklären, wie diese Sensibilisierung abläuft.

Weiteres Thema:
Von Madrid über Jerusalem bis nach Guatemala: Der Franziskaner Bruder Niklaus Kuster ist viel unterwegs. Und passt damit so gar nicht zum Klischee des sesshaften Mönchs. Warum das so ist, was Reisen mit Spiritualität zu tun hat und wie man auch im Trubel zu sich finden kann, erzählt er im Zwischenhalt.

Glocken der Heimat der ev.-ref. Kirche in Trubschachen BE

Redaktion: Nicole Freudiger