Wenn Wurstessen zu Musik wird …

Das Reformationsjubiläum 2017 motiviert viele Neukompositionen für Kirche und Konzertsaal. Neben dem musical-artigen Pop-Oratorium «Luther» in Deutschland, gibt es aber auch bemerkenswerte reformierte Werke, wie etwa eine neue Zwingli-Kantate.

Zum Abschluss unserer Serie über Religion und Musik stellt Ihnen Andreas Müller-Crepon die Idee hinter dem Werk vor.

Weiteres Thema: Man wälzt sich im Bett hin und her und findet vor lauter Gedanken-Drüllen keinen Schlaf. Warum tun wir das und wie kann man aus der Endlosschlaufe des Gedankenkarussells aussteigen? Katharina Kilchenmann fand Antworten bei Meditationsexperten.

  • Glocken der Heimat: römisch-katholische Kirche in Frauenfeld TG

Redaktion: Judith Wipfler