Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem US Sport Capela siegt mit den Hawks – Fiala für 3 Partien gesperrt

Clint Capela
Legende: Capela unter dem gegnerischen Korb Dem Genfer gelangen 13 Punkte. Keystone

NBA: Capela mit 14 Rebounds

Die Atlanta Hawks haben gegen die Washington Wizards ihren 10. Sieg in der laufenden Saison gefeiert. Das Team aus Georgia gewann das Aufeinandertreffen mit 116:100. Eine feine Leistung lieferte Clint Capela ab. Der Center erzielte 13 Punkte und sammelte 14 Rebounds, was gleichbedeutend mit einem weiteren persönlichen Double Double ist. Zudem blockte der Genfer 3 Würfe Washingtons. Das Team der Stunde in der NBA bleiben die Utah Jazz. Die Equipe aus Salt Lake City feierte beim 120:101 gegen Dallas den 11. Sieg in Folge.

NHL: Fiala für 3 Partien gesperrt

Minnesotas Kevin Fiala ist für seinen Bandencheck gegen Matt Roy in der Partie gegen die Los Angeles Kings (5:3) für 3 Partien gesperrt worden. Zudem muss der St. Galler Stürmer eine Busse von 77'586 US-Dollar bezahlen. Fiala fehlt Minnesota damit in den ersten 3 von 4 Partien in den nächsten Tagen gegen Colorado.

Video
Fialas Tor im Spiel gegen die Kings
Aus Sport-Clip vom 29.01.2021.
abspielen

NHL: Kukan gewinnt gegen Suter/Kuraschew

Dean Kukan hat mit den Columbus Blue Jackets das Schweizer Duell gegen die Chicago Blackhawks mit Pius Suter und Philipp Kuraschew 2:1 gewonnen. Die 3 Schweizer blieben ohne Skorerpunkte, Kukan erreichte als Einziger eine Plus-1-Bilanz.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ted Stinson  (Ted Stinson)
    Schön zu sehen, in welcher genialer Form Capela sich befindet und wie gut er sich ins Team der Hawks eingelebt hat! Besonders nach dem schnellen und für ihn wohl etwas enttäuschenden Abgang bei den Rockets. Er scheint aber Glück gehabt zu haben, wenn man sieht wo die Rockets heute stehen (Harden auch weg). Seine Rebound-Statistik ist der Wahnsinn, da wird er schnell wieder zu einem Liebling der Fans :)