Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem US-Sport Kein positiver Corona-Test in der NBA letzte Woche

Kemba Walker von den Boston Celtics lacht im Training.
Legende: Gute Laune bei Kemba Walker von den Boston Celtics am Montag im Training. Getty Images

NBA: Kein Spieler in der letzten Woche positiv

In der vergangenen Woche ist kein Spieler in der NBA-Blase in Florida positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die NBA will ab dem 30. Juli ihre Saison fortsetzen und hat dazu alle Teams auf das Gelände von Disney World in Orlando geholt. Die ersten Mannschaften sind inzwischen gut eine Woche vor Ort.

MLS: Rückschlag für Wicky

Raphaël Wicky hat als Coach mit Chicago Fire das zweite Spiel nach der Corona-Zwangspause verloren. Das Team des früheren FCB-Trainers unterlag den San Jose Earthquakes 0:2. Das erste Spiel beim Wiedereinstiegs-Turnier der Major League Soccer in Orlando hatte Chicago vor einer Woche gegen die Seattle Sounders 2:1 gewonnen.

Video
Aus dem Archiv: Wickys neues Abenteuer in den USA
Aus sportpanorama vom 09.02.2020.
abspielen

MLB: Champion Washington ehrt Corona-Experten Fauci

Die Washington Nationals, der Titelverteidiger in der Baseball-Profiliga MLB, überlässt den symbolischen ersten Wurf der neuen Saison dem führenden Corona-Experten der USA, Anthony Fauci. Die Nationals veröffentlichten zudem Fotos von Spielern, die auf dem Platz einen Mundschutz trugen und schrieben dazu: «Champions gehen mit gutem Beispiel voran.»

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen