Zum Inhalt springen
Inhalt

Sportmix Mamié mit Schweizer Rekord im Halbfinal der Kurzbahn-WM

Lisa Mamié qualifiziert sich mit Schweizer Rekord über 100 m Brust für die Halbfinals. Und: Neel Jani wechselt in die Formel-E.

Lisa Mamié.
Legende: Übersteht an der Kurzbahn-WM die Vorläufe Lisa Mamié. Keystone

Mit einer Zeit von 1:05,87 Minuten verbesserte Lisa Mamié ihren persönlichen Bestwert über 100 m Brust im chinesischen Hangzhou um fast anderthalb Sekunden. Damit war sie 4 Hundertstel schneller als Patrizia Humplik, die den Schweizer Rekord exakt 10 Jahre inne hatte. Mamié beendete die Vorläufe auf dem 14. Platz und qualifizierte sich an der Kurzbahn-WM somit für die Halbfinals.

Legende: Video US-Lagenstaffel schwimmt Weltrekord abspielen. Laufzeit 00:42 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.12.2018.

Neel Jani wechselt auf die Saison 2019/2020 hin in die Formel-E. Sein Team Porsche kündigte jüngst den Einstieg in die Formel-E an, Jani wird eines der beiden Cockpits besetzen. Der 35-jährige Bieler steht seit Jahren beim deutschen Rennstall unter Vertrag und gewann bereits die Langstrecken-WM und das 24-Stunden-Rennen von Le Mans.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.