Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Zweimal Gold und zwei Schweizer Rekorde im Schwimmen

Antonio Djakovic und Noé Ponti sorgen an der Junioren-EM für Furore.

Schwimmer
Legende: Zeigte eine glänzende Leistung Antonio Djakovic. Keystone

Die Junioren-Europameisterschaften der Schwimmer in Kasan begannen aus Schweizer Sicht äusserst erfolgreich. Antonio Djakovic gewann über 400 Crawl mit Schweizer Rekord ebenso Gold wie Noé Ponti über 50 m Delfin. Zuvor war es mit Flavia Rigamonti und Remo Lütolf erst zwei Schweizern gelungen, EM-Gold bei den Junioren zu gewinnen.

Djakovic pulverisiert Rekord

Der 18-jährige Tessiner Ponti verbesserte in 23,48 Sekunden die nationale Bestleistung von Damien Courtois aus dem Jahr 2008 um sechs Hundertstel. Der 17-jährige Thurgauer Djakovic war in 3:47,89 Minuten mehr als eine Sekunde schneller als Dominik Meichtry im April 2011 in Eindhoven.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniele Röthenmund  (Daniele Röthenmund)
    Schöne Erfolge, Gratuliere! Mögen sie gesund bleiben!
  • Kommentar von Patrick Salonen  (Patrick Salonen)
    bravo!! ganz grosses kino! an den beiden, aber auch an weiteren jungen schwimmern werden wir in zukunft noch freude haben. es könnte eine “goldene generation” werden...