Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Die Spieler von Ambri-Piotta.
Legende: Dürfen sich auf 2 neue Turniere freuen Die Spieler von Ambri-Piotta. Freshfocus
Inhalt

Belohnung für starke Saison Ambri am Spengler Cup und in der CHL

Die Leventiner nehmen kommende Saison am Davoser Einladungsturnier sowie am kontinentalen Klub-Wettbewerb teil.

Nach dem Ausscheiden der SCL Tigers im Playoff-Viertelfinal steht die Champions-Hockey-League-Teilnahme des HC Ambri-Piotta fest. Die Leventiner qualifizierten sich als Fünfter der «Regular Season» für den kontinentalen Klub-Wettbewerb, da in den Playoff-Halbfinals die 4 besten Teams der Qualifikation unter sich sind.

Die CHL-Heimspiele wird Ambri in der Valascia austragen können. «Wenn das Stadion für die Liga konform ist, ist es dies automatisch auch für die Champions League», sagte Ambris Klubpräsident Filippo Lombardi gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

Premiere am Spengler Cup

Offiziell bestätigt wurde am Samstag auch Ambris erstmaliges Mitwirken am kommenden Spengler Cup in der Altjahreswoche in Davos. Gastgeber Davos und das Team Canada sowie Salawat Ufa aus der KHL stehen als weitere Teilnehmer der 93. Ausgabe bislang fest. Das zuletzt auch sportlich verblüffende Ambri wird vor allem auch wegen seiner breiten Fan-Basis eine Bereicherung den Zuschlag als zweiter Schweizer Teilnehmer erhalten haben.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.