Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Schweizer Eishockey verliert eine grosse Figur (Radio SRF 3, Abendbulletin, 09.04.2019) abspielen. Laufzeit 00:26 Minuten.
Inhalt

Eishockey-News Helbling tritt nach mehr als 1000 Spielen zurück

  • Helbling hat nach 21 Jahren genug

Timo Helbling hat seine Karriere beendet. Der 37-jährige Verteidiger spielte zuletzt bei den Rapperswil-Jona Lakers. 2016 war er mit dem SC Bern Schweizer Meister geworden. Helbling absolvierte in der Schweiz für Davos, Kloten, Lugano, Zug, Fribourg-Gottéron, Bern und Rapperswil-Jona Lakers insgesamt 728 Partien. Zwischen 2001 und 2007 bestritt er knapp 300 Partien in Nordamerika. Für die Schweiz stand er bei den Weltmeisterschaften 2006 in Riga, 2010 in Köln und 2015 in Prag im Einsatz.

  • Schweiz erneut gegen Russland

An der Frauen-WM in Espoo trifft die Schweizer Nationalmannschaft im Viertelfinal am Donnerstag auf Russland. Gegen die «Sbornaja» spielte die Nati bereits in der Vorrunde, wo sie die knappste der 4 Vorrunden-Niederlagen kassierte (1:2).

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.