Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Tscheche wird Eishockey-Goalie Torhüter-Legende Cech wagt sich aufs Eis

4 Monate nach seinem Rücktritt als Fussball-Torhüter feiert der Tscheche am Samstag seine Premiere als Eishockey-Goalie.

Petr Cech.
Legende: Geht neue Wege Petr Cech. Reuters

Zum Ende der letzten Saison hängte Petr Cech seine Torhüter-Handschuhe an den Nagel. Nun hat der 37-jährige Tscheche eine neue sportliche Herausforderung gefunden. Cech wird am Samstag sein Debüt als Eishockey-Goalie feiern. Er unterschrieb einen Vertrag bei Guildford Phoenix. Das gab der Klub aus der viertklassigen britischen Liga bekannt.

Es wird eine wundervolle Erfahrung für mich sein, das Spiel zu spielen, das ich als Kind so gern gesehen und gespielt habe.
Autor: Petr Cech

«Ich bin froh, die Möglichkeit zu erhalten, bei Phoenix zu spielen, um Spielpraxis zu sammeln», sagte Cech. «Nach 20 Jahren im Profifussball wird das eine wundervolle Erfahrung für mich sein, das Spiel zu spielen, das ich als Kind so gern gesehen und gespielt habe.»

Cech ist mit 124 Einsätzen tschechischer Fussball-Rekordnationalspieler, sein Debüt hatte er im Februar 2002 gegeben. Seit einem komplizierten Schädelbasisbruch im Oktober 2006 hatte «Big Pete» mit einem Rugbyhelm gespielt, der zu seinem Markenzeichen geworden ist.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Jan Martin  (Jan-Martin)
    Wer hätte das erwartet...
  • Kommentar von Philipp Gadient  (philgad)
    was nicht alles veröffentlicht wird, dabei geht es ja nur um sein Hobby in der 4. Liga!
    1. Antwort von Megan Eliza  (meganeliza)
      Er bekommt einen Lohn also nein, nicht hobby. Ähnlich wie im american football in der Schweiz, keine Profiliga aber die ausländer erhalten einen Lohn
  • Kommentar von Erich Bucher  (Farbenfroh)
    Da wünsche ich Petr Cech schon mal viel Spass auf dem Eis. Als trainierter Spitzensportler bringt er sicher mehr mit, als ein "Normalo", der gerne seinen Bubentraum erfüllen würde. Schön auch zu sehen, dass Cech sich realistisch zeigt und sich in der 4. Liga ansiedelt. Da hat einer ein tolles Hobby gefunden. Ich wünsche Petr Cech viele "Big save".