Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung ZSC Lions – Biel
Aus Sport-Clip vom 04.04.2022.
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 35 Sekunden.
Inhalt

3:1-Heimsieg in Spiel 7 ZSC gewinnt «Belle» und steht im Halbfinal – Bieler Fluch hält an

Mit dem Mute der Verzweiflung suchte der EHC Biel in der Schlussphase den 2:2-Ausgleich. Trotz einem 6. Feldspieler und einiger guter Möglichkeiten brachten die Seeländer die Scheibe aber nicht mehr am starken Jakub Kovar (29 Paraden) vorbei. Und so kam es wie so oft: 13,6 Sekunden vor Schluss traf Justin Azevedo ins verwaiste Gehäuse zur Entscheidung.

Video
Azevedo sorgt für die Entscheidung
Aus Sport-Clip vom 04.04.2022.
abspielen. Laufzeit 59 Sekunden.

Während die Lions damit in die Halbfinals gegen Fribourg-Gottéron einziehen (ab kommendem Freitag) und ihre Zeit im Hallenstadion um mindestens 2 Spiele verlängern, ist die Saison für die Bieler zu Ende. Die Seeländer, die in der Serie 2:0 und 3:2 geführt hatten, gingen auch beim 4. Versuch, ein 7. Spiel zu gewinnen, als Verlierer vom Eis.

Biel besser – Andrighetto nutzt Fehler

Beide Mannschaften waren vorsichtig in die Partie gestartet und konzentrierten sich in erster Linie darauf, die Risiken zu minimieren. Biel war zwar das bessere Team, konnte offensiv aber kaum Akzente setzen. Der Auftritt der Lions war – abgesehen von einer kleinen Druckphase kurz vor Ende des 1. Drittels – sehr bescheiden.

Die Bieler fanden auch im Mitteldrittel den Tritt besser. Mit einem Fehler verhalfen sie dem ZSC dann aber zur Führung: Nach einem Scheibenverlust von Robin Grossmann legte Denis Hollenstein im Angriffsdrittel zurück auf Sven Andrighetto, der Dmitri Schikin zum 1:0 bezwang.

Video
ZSC-Topskorer Andrighetto bricht den Torbann in Spiel 7
Aus Sport-Clip vom 04.04.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 13 Sekunden.

Schwaches Bieler Powerplay, Malgin mit Shorthander

Biel zeigte sich wenig geschockt vom Gegentreffer und suchte sogleich den Ausgleich. In der Offensive fehlte dem Team von Trainer Antti Törmänen aber die Präzision. Auch die Hilfe der Lions in Form von Strafen konnten die Gäste nicht in Zählbares ummünzen. Ganz im Gegenteil: In der 48. Minute entwischte Denis Malgin in Unterzahl und schoss zum 2:0 ein.

Video
Malgin stellt mittels Shorthander auf 2:0
Aus Sport-Clip vom 04.04.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 1 Sekunde.

Das Tor von Malgin war bezeichnend für die Powerplay-Auftritte der Bieler in der ganzen Serie. Nur gerade 2 Tore resultierten in 7 Spielen aus 27 Überzahl-Situationen gegen ein zweifelsohne starkes Zürcher Boxplay. In Spiel 7 konnten sie bei 3 Gelegenheiten nicht nur praktisch keine gefährlichen Chancen kreieren, sie liessen auch zum 2. Mal einen Shorthander zu.

Biel steckte zwar nie auf und vermochte in der 51. Minute dank Luca Cunti noch zu verkürzen. Gegen defensiv starke Lions konnten die Gäste das Saisonende aber nicht mehr abwenden.

SRF zwei, sportlive, 04.04.22, 19:40 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

20 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Raphael Ruch  (RR)
    Sehr schade für den EHCB. Über die ganze Serie gesehen war Biel jedoch schlicht zu wenig effizient, u.a. Powerplay, Verwertung von hochkarätigen Chancen. Weiter lies Biel das physische Spiel ohne Scheibe gänzlich vermissen; doch das ist die Törmänen-Philosophie. Und der ZSC hatte auch wirklich einen Kovár in Hochform zwischen den Pfosten, das braucht es unbedingt um in den Playoffs zu bestehen. Sind wir gespannt auf die Affiche Fribourg vs. Zürich. Verspricht zumindest einiges.
  • Kommentar von Mark Altheer  (Mark_Altheer)
    Denke am Ende sehr verdient aber auch glücklich dank Kovar. Genau solch einen Goalie braucht man um in den PO bestehen zu können. Gratulation an Biel. Das war ein harter und unbequemer Gegner. HOPP ZSC! :-)
  • Kommentar von Michael Muster  (miku)
    seeeehr schade
    Biel in den entscheidenden Momenten in Spiel 6 & 7 einfach nicht ganz auf der Höhe
    und zu wenig kaltblütig