Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Zug - Biel
Aus Sport-Clip vom 28.11.2019.
abspielen
Inhalt

4:3-Sieg gegen Zug Cunti belohnt Biel in der Verlängerung

  • Der EHC Biel hält dank einem 4:3-Sieg n.V. beim EV Zug Anschluss an Leader ZSC Lions.
  • Luca Cunti entscheidet das Spiel 40 Sekunden vor Ablauf der Overtime mit seinem 4. Saisontreffer.
  • In den ersten 10 Minuten fallen 5 Tore.

Ein über weite Strecken aktiveres Biel holte sich in der Zuger Bossard Arena den Extrapunkt: Luca Cunti entwischte kurz vor Schluss und erwischte Zug-Goalie Luca Hollenstein mit einem Schuss unter die Latte. Es war dies der erste Overtime-Treffer in der Karriere des 30-Jährigen.

Video
Cunti sichert Biel mit 1. Overtime-Tor den Extrapunkt
Aus Sport-Clip vom 28.11.2019.
abspielen

Die Zuger hätten allerdings zuvor bereits zweimal die Entscheidung herbeiführen können: Wenige Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit scheiterte Yannick-Lennart Albrecht aus kurzer Distanz am hervorragend reagierenden Jonas Hiller, in der Overtime parierte der Biel-Goalie gegen Grégory Hofmann mirakulös.

Zug «nutzt» Unterzahl

Bis knapp über Spielhälfte hatten die Bieler 5 Mal in Überzahl antreten können, während sie sich selber straffrei hielten. Es war aber dennoch Zug, das mit einem «Special Team» traf: Dario Simion profitierte von einem groben Aussetzer von Stürmer David Ullström und markierte den Shorthander zum zwischenzeitlichen 3:3.

Video
Ullström patzt – Simion trifft in Unterzahl
Aus Sport-Clip vom 28.11.2019.
abspielen

In furiosen ersten 10 Minuten fielen gleich 5 Tore. Raphael Diaz und Livio Langenegger mit seinem ersten NL-Treffer brachten die Zuger zweimal in Führung, Biel konnte aber jeweils postwendend reagieren. Biel-Topskorer Toni Rajala schloss den Torreigen in der 10. Minute zum 3:2 und der erstmaligen Führung für die Seeländer ab.

Video
Zugs Langenegger mit frechem Premieren-Tor
Aus Sport-Clip vom 28.11.2019.
abspielen

In der Tabelle verteidigt Biel seinen 2. Platz und liegt neu nur noch 3 Punkte hinter Leader ZSC Lions. Zug überholt dank dem 1 Punkt das zuvor fünftplatzierte Lausanne.

Fey fällt aus

Der EHC Biel muss 2 bis 3 Wochen auf Kevin Fey verzichten. Der Verteidiger hatte sich im Cupspiel gegen die SCL Tigers (4:3) eine Verletzung an der Hand zugezogen.

Sendebezug: SRF 1, sportaktuell, 23.11.19, 23:15 Uhr